Zum Inhalt der Seite

Aal aus der Provence

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen

Rubrik:
Fischgerichte 

Zutaten:
100 g Aal
Zitronensaft
Salz
Pfeffer, weiss
5 El. Olivenöl
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1/4 l Weisswein, herb
1 El. Sardellenpaste
500 g Tomaten, vollreif
1 Bd. Petersilie

Zubereitung
Wer französisch, provenzialisch kochen will, muss wissen, dass immer
Tomaten und Knoblauch mit im Spiel sind. Auch bei diesem pikanten
Gericht.
Aal putzen. In 5 cm lange Stücke schneiden. Mit Zitronensaft säuern,
salzen und leicht pfeffern. Öl im Brattopf erhitzen. Gewürfelte
Zwiebel und kleingehackte Knoblauchzehe reingeben. Goldgelb werden
lassen. Aalstücke darin leicht anbraten. Wein angiessen. Mit
Sardellenpaste würzen. Tomaten abziehen, halbieren. Zum Fisch geben.
Knappe 20 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit
gehackter Petersilie bestreuen.
Ein kräftiges Mittagessen das Sie einmal zu einer besonderen
Gelegenheit servieren sollten. Denn Aal ist nicht ganz billig.
Beilagen: Gemischter Salat und neue Kartoffeln.

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen