Zum Inhalt der Seite

Aal in Dillsoße

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen

Rubrik:
Fischgerichte 

Zutaten:
1000 g Aal
1 Zwiebel, gross
;Salz
1/2 l ;Wasser
1/4 l Essig
1 Lorbeerblatt
1 Möhre
1 Petersilienwurzel
1 Lauchstange, klein
;Zucker
;Pfeffer, weiss
5 Zitronenschnitze
1 Bd. Dill
40 g Butter
40 g Mehl
1/8 l Sahne

Zubereitung
Aal ausnehmen, säubern, in Stücke schneiden, salzen. Geschälte
Zwiebel in Scheiben schneiden. Wasser mit Essig aufkochen. Zwiebel,
Lorbeerblatt, Möhrenscheiben, Petersilienwurzel, kleingeschnittener
Lauch, 1 Prise Zucker, weissen Pfeffer und 5 Zitronenschnitze
dazugeben. Aal und ein halbes Bund Dill reingeben. 20 Minuten bei
milder Hitze sieden lassen. Auf einem Sieb abtropfen lassen.
Fischbrühe auffangen. Butter in einem Topf zerlassen. Mehl hellgelb
darin anschwitzen. Mit Fischbrühe aufgiessen. Knapp 7 Minuten kochen
lassen, damit das Mehl gar wird. Aalstücke darin erhitzen. Vom Herd
nehmen. Sahne einrühren. Nicht mehr kochen lassen. Warmhalten.
Restlichen Dill zerkleinern, in etwas Butter schwenken und über den
Aal geben. Aal in Dillsoße ist ein klassisches deutsches Fischgericht.
Beilagen: Neue Kartoffeln und Gurkensalat.
Als Getränk: Ein spritziger Moselwein.

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen