Zum Inhalt der Seite

Adventskuchen I

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen

Rubrik:
Gebäck  Kuchen  Pralinen 

Zutaten:
250 g Butter
150 g brauner Rohrzucker (Reformhaus)
4 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
1 El. Honig (flüssig)
250 g Mehl
1 Messerspitze Salz
3 Tl. Backpulver
je 1/2 Tl. Zimt, gem. Nelken, gem. Ingwer
100 g getrocknete, ungeschwefelte,
geschnittene Aprikosen
oder andere Früchte (Reformhaus)
200 g flüssige Sahne

Zubereitung
Aus den Zutaten einen Rührteig herstellen und diesen in einer gut
gefetteten Kasten- oder Springform (26 cm) bei 175 Grad 75 (1,15 Std.)
bis 100 (1,40 Std.) Minuten backen.
Nach dem Auskühlen mit Schokoguß bestreichen und mit gehackten Mandeln
bestreuen oder mit weihnachtlichen Motiven verzieren.
Tip:
Schwartau dunkle Kuchenglasur
Aprikosen klein geschnitten in Rum 40% einweichen - bevor sie in den
Teig kommen in Mehl wälzen (mehlieren), damit sie beim backen nicht
nach unten sinken
Man kann auch Marzipan zerkleinert dazu geben
Rührteig: Alle trockenen Zutaten, dann das Fett - es muß streichfähig
sein -, die Eier und alle übrigen Zutaten in die Rührschüssel geben.
Mit dem Rührbesen zuerst alles auf der niedrigsten, dann auf der
höchsten Einstellung etwa 2 Min. verrühren. Der Teig ist fertig, wenn
er eine cremig-sahnige Beschaffenheit hat.

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen