Zum Inhalt der Seite

Allgäuer Käsekrapfen auf Tomatenrahm

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen

Rubrik:
Käsegerichte 

Zutaten:
1/4 l Milch
70 g Butter
150 g Mehl
4 Eier; event. mehr je nach Grösse
1 Spur Salz
Muskat
weisser Pfeffer
120 g Allgäuer Emmentaler, gerieben
TOMATENRAHM
1 El. Butter
1/2 Zwiebel
3 Fleischtomaten
1 Tasse Tomatensaft
1 Knoblauchzehe
4 El. Sahne
Jodsalz
weisser Pfeffer
Basilikum; frisch

Zubereitung
Milch mit Butter, Salz, Muskat und Pfeffer zum Kochen bringen, Mehl
mit dem Schneebesen einrühren. Mit dem Kochlöffel die Masse bei
voller Hitze gut abrösten, bis sie sich gut vom Topfrand löst. In
eine Schüssel umfüllen, abkühlen lassen, nach und nach die Eier
unterrühren. Geriebenen Emmentaler zusetzen, verrühren. Aus dieser
Masse mit dem Kaffeelöffel kleine Krusteln abstechen, im heissen
Butterschmalz schwimmend goldbraun ausbacken.
Tomatenrahm: Butter erhitzen, fein gehackte Zwiebeln darin glasig
dünsten. Kleingeschnittene Fleischtomaten und gehackte Knoblauchzehe
zugeben, mit Tomatensaft auffüllen, alles kurze Zeit durchkochen.
Sauce passieren, mit Sahne verfeinern, mit Jodsalz und Pfeffer
abschmecken, mit frischem Basilikum verfeinern.
Auf Tellern anrichten, Käsekrapfen daraufsetzen.

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen