Zum Inhalt der Seite

Allgäuer Käsesuppe

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen

Rubrik:
Suppen  Vorspeisen 

Zutaten:
1 grosse Zwiebel
2 Knoblauchzehen
4 El. Butter
3 El. Mehl
1 l Kräftige Fleischbrühe
200 g Sahne
-Salz
Weisser Pfeffer; frisch
- gemahlen
Muskatnuss; frisch
- gerieben
50 g Schmelzkäse
100 g Emmentaler; gerieben
Einlage
1/2 Bd. Petersilie
4 Scheibe Weissbrot
4 El. Helles Bier
40 g Butter; (1)
20 g Butter; (2)

Zubereitung
Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Die
Butter erhitzen. Die Zwiebel und den Knoblauch darin bei schwacher
Hitze glasig dünsten. Das Mehl dazusieben und kurz anschwitzen, aber
keine Farbe nehmen lassen. Die Fleischbrühe unter Rühren angiessen.
Die Suppe 5-10 Minuten kochen lassen.
Die Suppe durch ein Sieb in einen anderen Topf giessen. Erneut
aufkochen, die Hitze reduzieren und die Sahne unterrühren. Mit Salz,
Pfeffer und Muskatnuss pikant würzen. Den Käse einrühren, und die
Suppe nochmals aufkochen lassen. Dann die Hitze reduzieren und die
Suppe ziehen lassen.
Die Petersilie waschen, trockenschütteln und fein hacken. Aus den
Weissbrotscheiben runde Taler ausstechen, mit dem Bier beträufeln. In
einer Pfanne die Butter (1) erhitzen und die Brotscheiben darin von
beiden Seiten goldbraun rösten.
Die Brotscheiben in vorgewärmte Suppentassen legen. Die Butter (2)
in der Pfanne schmelzen. Die Petersilie kurz darin schwenken und auf
den Brotscheiben verteilen. Mit der heissen Käsesuppe auffüllen.

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen