Zum Inhalt der Seite

Amarettokugeln

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen

Rubrik:
Gebäck  Kuchen  Pralinen 

Zutaten:
2 El. Sahne
80 g Butter
200 g Weisse Schokolade
6 Scheibe Zwieback
4 El. Amaretto
6 El. Mandeln; gehackt
Mandelblättchen; geröstet
-- zum Verzieren

Zubereitung
Sahne im Wasserbad erhitzen und Butter dazugeben. Weisse Schokolade
darin schmelzen lassen. Zwiebacke fein zerbröseln, mit Amaretto
beträufeln. Die abgekühlte Schokoladenmasse unterrühren und die
Mandeln untermischen. Etwa eine Stunde kühl stellen. Dann aus der
Masse kleine Kugeln formen. Nach Belieben in Mandelblättchen wenden.
Im Kühlschrank aufbewahren - höchstens eine Woche lang.
Als Variante kann man auch für die weisse Schokolade
Zartbitterschokolade und gleichzeitig für den Amaretto Weinbrand
nehmen. So erhält man Weinbrandkugeln. Zum Verzehren eignen sich hier
ebenfalls Mandelblättchen oder aber Kokosraspeln.

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen