Zum Inhalt der Seite

Andalusische Tomatensuppe

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen

Rubrik:
Suppen  Vorspeisen 

Zutaten:
800 g reife Tomaten
100 g Zwiebeln
2 El. Sonnenblumenöl
1 El. Wasser
4 El. Hefeflocken
100 g Wasser
2 El. Rotwein
1 Gemüsebrühwürfel
1 El. Butter
10 gehackte Rosmarinnadeln
1 El. feingehacktes Fenchelkraut oder Dill
1 El. feingehackter Thymian
1 El. feingehackter Zitronenthymian
1 El. feingehacktes Basilikum
1 Knoblauchzehe
1/4 Tl. Selleriesalz
1 Spur Picata
100 g Zucchini oder Salatgurke
4 El. Schlagsahne

Zubereitung
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Die Tomaten kurz ins kochende Wasser tauchen, dann die Haut abziehen.
Die Zwiebeln schälen und würfeln. In dem Öl mit 1 Eßlöffel Wasser glasig
braten. Zum Schluß die Hefeflocken kurz mitrösten.
Den Topf vom Herd nehmen. 100 g Wasser und die Tomaten dazugeben und mit
dem Schneidestab des Handmixers pürieren. Den Rotwein, den Brühwürfel, die
Butter und alle Kräuter hinzufügen, ebenso die geschälte durchgepreßte
Knoblauchzehe.
Die Suppe erwärmen aber nicht kochen!
Mit dem Selleriesalz und dem Picata pikant abschmecken.
Die Zucchini oder das Gurkenstück waschen und in Streifen schneiden. Die
Suppe in die Teller füllen, die Zucchini- oder Gurkenstreifen darüber
verteilen und auf jede Portion 1 Eßlöffel Schlagsahne setzen.
Portionen: 4

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen