Zum Inhalt der Seite

Anis - Lachs "Hong Kong"

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen

Rubrik:
Fischgerichte 

Zutaten:
für 4 Portionen
600 g Lachsfilet=20
20 g Sternanis
8 Wacholderbeeren
4 Zweige Thymian
35 g Meersalz
25 g Zucker
15 g Sesamkörner
1/2 Kopf Friseesalat
75 g Sojasprossen
3 EL Balsamessig
Jodsalz
Pfeffer
6 EL Öl

Zubereitung
Anis und Wacholderbeeren zerkleinern. Thymianblättchen und
Meersalz dazugeben. Zu einer grobkörnigen Masse verarbeiten.
Zucker zugeben.
Den Lachs sorgfältig entgräten, von beiden Seiten mit
der Würzmischung einreiben. Fest in einen Gefrierbeutel wickeln
und im Kühlschrank mind. 24 Std. beizen.
Sesam in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten und abkühlen
lassen.
Geputzten Frisee in Stücke zupfen und mit den Sojasprossen
mischen. Aus Essig, Salz, Pfeffer und 4 EL Öl eine Sauce
rühren und mit dem Salat mischen.
Das Lachsfilet kurz abspülen und trockentupfen. Im restlichen
Öl von jeder Seite 1-2 min. braten, etwas ruhen lassen und
dann in Streifen schneiden.
Salat portionsweise auf Tellern anrichten, mit Sesam bestreuen
und den Lachs dazugeben.

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen