Zum Inhalt der Seite

Anismousse mit Stachelbeerkompott

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen

Rubrik:
Desserts  Nachspeisen 

Zutaten:
für 6 Personen
1/2 l Milch
75 g Zucker
15 g Sternanis
6 Eigelb
40 g Zucker
8 Blatt weiße Gelatine
3 El. Pernod
400 g süße Sahne
Kompott
140 g Puderzucker
2 El.
Sherry
2 El. Wasser
1 Vanilleschote
750 g grüne Stachelbeeren

Zubereitung
Milch mit Zucker und Sternanis aufkochen, 60 Minuten zugedeckt
ziehen lassen.
Eigelb mit Zucker verrühren. Anismilch wieder erwärmen, durch ein
Sieb zur Eigelbmasse gießen. Unter ständigem Rühren abschlagen, bis
sie anfängt zu binden.
Gelatine nach Anweisung einweichen und in die heiße Milch rühren.
Pernod dazugeben und die Masse kühl stellen, bis sie halb steif ist.
Sahne steif schlagen, unter die Creme heben und 4 Stunden kühl
stellen.
Für das Kompott den Puderzucker karamelisieren, mit Sherry und
Wasser ablöschen. Karamel loskochen, bis er aufgelöst ist,
aufgeschlitzte Vanilleschote und Stachelbeeren dazugeben und
10 Minuten dünsten. Vanilleschote entfernen.
Anismousse portionieren und mit dem warmen Kompott servieren.

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen