Zum Inhalt der Seite

Antipasti-Platte

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen

Rubrik:
Suppen  Vorspeisen 

Zutaten:
Für 4 Portionen
250 g Paprika (möglichst bunt gemischt)
250 g Champignons
4 El. Öl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Zucchini
6 El. Rotweinessig
1 Tl. Oregano (getrocknet)
1/8 l Olivenöl
2 Lorbeerblätter
1 Bund glatte Petersilie

Zubereitung
1. Paprikaschoten vierteln, entkernen, waschen und mit der
Hautseite nach oben auf ein Backblech drücken. Im vorgeheizten
Backofen bei 250 Grad (Gas 5-6) auf der mittleren Einschubleiste
15 - 20 Minuten backen, bis die Haut dunkel ist und Blasen wirft.
2. Die Schoten kurz mit einem feuchten Tuch abdecken, dann
häuten. Die Champignons putzen, wenn nötig, kurz waschen, in 2 El. Öl
braun braten und mit Salz und Pfeffer würzen.
3. Zucchini putzen, waschen, längs in Scheiben schneiden und in
2 El. Öl von beiden Seiten braun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4. Aus Essig, Salz, Pfeffer, Oregano und Olivenöl eine Sauce rühren.
Alle Gemüse zusammen mit dem Lorbeer und der von den Stielen
gezupften Petersilie auf einer Platte anrichten, mit der Sauce
beträufeln und etwa 1 Stunde durchziehen lassen.
Pro Portion ca. 3 g E, 20 g F, 3 g KH = 213 kcal (892 kJ)
Als Menüvorschlag:
Vorspeise: Antipasti-Platte
Hauptspeise: Gurken-Moussaka
Nachspeise: Mascarpone-Pastete mit Erdbeeren

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen