Zum Inhalt der Seite

Apfel-Chutney (Seb-ki-Chatni)

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen

Rubrik:
Marinaden  Saucen 

Zutaten:
2 lb Äpfel; säuerlich
2 Chilischoten; frisch
3 El. Ghee; geklärte Butter
2 Tl. Fünfgewürzmischung
- (Bockshornklee,Fenchelsa-
- men,Kreuzkümmelsamen,
- schwarzen Senfkörnern,
- Zwiebelsamen)
1 Spur Salz
1 Tl. Kurkuma; gemahlen
1 Tl. Kreuzkümmel; Cumin(gem.)
3 El. Rohrzucker
2 El. Zitronensaft

Zubereitung
1. Die Äpfel schälen, von den Kerngehäusen befreien und
kleinschneiden. Die Chilis waschen, halbieren und entkernen.
2. Das Ghee (Ich nehme dazu immer Butterschmalz.) erhitzen. Die
Gewürze darin bei mittlerer Hitze etwa eine halbe Minute unter
Rühren anbraten. Die Apfelstücke dazugeben und etwa 4 Minuten
anbraten. Etwa 10 Esslöffel Wasser angiessen. Das Chutney zugedeckt
bei schwacher Hitze etwa 20 Minuten garen, bis die Äpfel weich sind.
3.Den Zucker und den Zitronensaft hinzufügen und das Chutney bei
mittlerer Hitze noch so lange kochen lassen, bis es dickflüssig ist.
Dabei immer rühren. Das Chutney abkühlen lassen.
Pro Portion etwa 500kJ/120 kcal.

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen