Zum Inhalt der Seite

Apfel-Lasagne

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen

Rubrik:
Mehlspeisen  Nudeln 

Zutaten:
12 Lasagneblätter
Für Die Füllung:
3 grosse Säuerliche Äpfel;z.B.
- Boskop
500 g Gemischtes Hackfleisch
100 g Durchwachsener Speck
1 Zwiebel
2 Stangen Sellerie
2 El. Speiseöl
1/8 l Apfelwein; oder -saft
1/8 l Fleischbrühe
Salz
Pfeffer
500 g Tomaten; geschält
2 El. Kräuter; frisch oder ge-
- trocknet, z.B. Majoran,
- Salbei, Rosmarin
ausserdem:
3/4 l Bechamelsauce; Fertigprodukt
- oder selbstgemacht
150 g Mozarella
100 g Allgäuer; frisch gerieben
Emmentaler

Zubereitung
Für die Füllung den Speck, die Zwiebel und den Sellerie feinwürfeln.
Das Speiseöl erhitzen, den Speck darin knusprig braten, die Hitze
reduzieren und die Zwiebel und den Sellerie darin andünsten. Das
Hackfleisch hinzufügen und unter Rühren anbraten. Die Kräuter, den
Apfelwein oder -saft, die Brühe und die Tomaten hinzufügen, mit Salz
und Pfeffer würzen und etwa 35 Minuten im offenen Topf köcheln
lassen. Die Äpfel schälen, entkernen und in Scheiben schneiden. Eine
Auflaufform mit etwas Bechamelsauce ausgiessen, mit vier
Lasagneblättern auskleiden. Die Hälfte der Apfelscheiben daraufgeben,
dann eine Hälfte der Hackfleischfüllung darauf verteilen, mit Sauce
übergiessen. Noch einmal Lasagneblätter, Apfelscheiben, Füllung und
Sauce darübergeben, mit den restlichen Lasagneblättern abschliessen.
Den Mozarella in Scheiben schneiden, zusammen mit dem geriebenen Käse
und Butterflöckchen auf den Nudelblättern verteilen. Im auf 200 °C
vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten überbacken, bis sich eine
goldbraune Kruste gebildet hat.

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen