Zum Inhalt der Seite

Apfel-Tiramisu

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen

Rubrik:
Desserts  Nachspeisen 

Zutaten:
Biskuit
2 Eigelb
2 Eiweiss
70 g Zucker
70 g Mehl
1 unbehandelte Zitrone,
geraspelte Schale
4 tb Calvados
Creme
750 g Äpfel, geschält und
geputzt, in Scheiben
1 1/2 dl Apfelsaft
1 1/2 tb Zitronensaft
1 Beutel Vanillezucker
3 Eigelb
75 g Zucker
300 g Mascarpone
3 Eiweiss
zum Garnieren
1 Apfel, geschält, geputzt,
in Scheiben
Mandelnscheiben, geröstet

Zubereitung
Biskuit
Eine 24 cm-Springform mit Backpapier auskleiden, Rand ausbuttern und
bemehlen.
Eigelb mit Zucker und Zitronenschale schlagen, bis die Mischung weißlich
wird. Eiweiß steifschlagen; portionsweise mit dem Mehl vorsichtig
unterziehen. Form mit der Masse sofort füllen und ca. 20 Minuten im auf
180°C vorgewärmten Ofen backen (zweitunterste Rille). Aus der Form
nehmen und abkühlen lassen.
Creme
Apfelsaft mit dem Zitronensaft und dem Vanillezucker aufkochen, die
Apfelschnitten darin weich kochen; anschliessend pürieren. Eigelb mit
Zucker schlagen, bis die Mischung weißlich wird; Mascarpone und
Apfelpüree zugeben. Eiweiß steif schlagen, vorsichtig unterziehen.
Tiramisu
Biskuit mit dem Calvados beträufeln, in 8 Stücke schneiden und eine
Schüssel damit auskleiden. Mit der Creme füllen und mindestens 1 Stunde
kühl stellen.
Vor dem Servieren, mit Apfelschnitten und Mandeln garnieren.
Portionen: 8

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen