Zum Inhalt der Seite

Apfelmus-Nuss-Kuchen (Walnussteig)

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen

Rubrik:
Gebäck  Kuchen  Pralinen 

Zutaten:
TEIG
150 g Butter; weich
150 g Zucker
1 Spur ;Salz
1 Ei
1 Prise Nelkenpulver
1/4 Tl. Zimt
150 g Walnüsse; gerieben
150 g Mehl
Butter; für die Form
Mehl; für die Form
BELAG
700 g Äpfel
1/2 Zitrone; Saft
30 g Butter
2 El. Weisswein
ZUM BESTREICHEN
1 Eigelb
1 Tl. Rahm

Zubereitung
Butter, Zucker, Salz, Ei, Nelkenpulver und Zimt schaumig rühren.
Walnüsse und Mehl zugeben, alles zu einem glatten Teig kneten und 30
Minuten kühl stellen.
Äpfel Schälen und Kerngehäuse ausstechen. 1/3 davon kleinwürfeln,
mit Zitronensaft mischen und beiseite stellen. Restliche Äpfel grob
schneiden und in der Butter kurz dünsten. Zimt, Zucker und Weisswein
zugeben. Zugedeckt zu Mus kochen. Die Apfelwürfelchen beigeben und
auskühlen lassen.
Die Hälfte des Teiges auf dem Boden der Springform auswallen. Den
Formenrand aufsetzen. Aus der Hälfte des restlichen Teiges eine lange
Rolle formen und damit einen ca. 3 cm hohen Rand bilden. Apfelmus auf
den Teigboden verteilen. Aus dem restlichen Teig beliebige Formen
ausstechen und auf der Füllung anordnen. Eigelb und Rahm verrühren,
Teig damit bestreichen.
Den Kuchen im auf 200 °C vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten
Rille ca. 40 Minuten backen.
Haltbarkeit: in Alufolie locker gehüllt, 4 bis 5 Tage gekühlt
haltbar.

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen