Zum Inhalt der Seite

Apfelscheiben im Teig

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen

Rubrik:
Gebäck  Kuchen  Pralinen 

Zutaten:
4 mittl. Äpfel
1 El. (geh.) Mehl
75 g Fett zum Braten
50 g Zucker
1 Tl. (gestr.) Zimt
AUSbackteig
75 g Mehl
1 Eigelb
3 El. (-4) Milch
1 Spur Salz
2 El. Calvados
1 Eiweiss

Zubereitung
Äpfel waschen, Kerngehäuse ausstechen, schälen und in 1 bis 1,5 cm
dicke runde Scheiben schneiden. Zutaten für den Teig mit dem
Handrührgerät verrühren, das steifgeschlagene Eiweiss unter
den Teig ziehen. Die Apfelscheiben erst in Mehl wenden, dann durch
den Teig ziehen. Fett in der Pfanne erhitzen, die Apfelscheiben auf
1 1/2, Automatik-Kochplatte 8-9 von beiden Seiten goldbraun braten.
Warm mit Zimtzucker servieren, oder auch mit einer Vanillesauce.
Tip: Anstatt von Calvados (französischer Apfelbranntwein) kann
auch Rum,
Weinbrand oder Arrak genommen werden.
22.11.1993

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen