Zum Inhalt der Seite

Apfelschnitten

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen

Rubrik:
Gebäck  Kuchen  Pralinen 

Zutaten:
Mürbteig
210 g Mehl
210 g Butter
1 Ei
150 g Puderzucker
100 g geriebene Mandeln
Zimt
geriebene Zitronenschale
Apfelfülle
1 kg säuerliche Äpfel
12 St Würfelzucker
1/8 l Rum
Rosinen

Zubereitung
Mürbteig:
Sämtliche Zutaten rasch zu einem Mürbteig verkneten, ca. 30 Minuten
kühl stellen. Den Teig halbieren und zwei Mürbteigplatten in Blechgröße
auswellen. Eine Platte auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.
Äpfel schälen, entkernen und in Schnitze schneiden. Die Schnitze mit dem
Rum, Zucker und Rosinen zusammen dünsten, bis der Saft ganz verdunstet
ist. Wenn die Fülle kalt ist, wird sie auf den Teig gegeben, glattgestrichen
und mit der zweiten Mürbteigplatte belegt. Mit einer Gabel Löcher
hineinstechen und mit einem verquirlten Ei bestreichen. Bei ca. 180 Grad
ca. 30 Minuten backen.
Tips: Für Kinder wohl weniger geeignet

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen