Zum Inhalt der Seite

Apfelsinenrhomboide

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen

Rubrik:
Gebäck  Kuchen  Pralinen 

Zutaten:
250 g Rohmarzipan
2 Eier
8 Eidotter
80 g Puderzucker
Vanillezucker
100 g Maizena
250 g Aprikosenmarmelade
1/16 l Apfelsinensaft
Fondant
orange Lebensmittelfarbe

Zubereitung
Rohmarzipan mit Eiern glatt abarbeiten und mit den Eidottern,
gesiebtem Puderzucker und Vanillezucker schaumig rühren. Maizena
einmelieren, die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Blech (40 x 35
cm) streichen und im vorgeheizten Backrohr bei 200 Grad ca. 12
Minuten backen. Einen Kapselrahmen (??) (20 x 16 x 3 cm) auf ein mit
Backpapier belegtes Blech stellen. Von der ausgekühlten Mandelmasse
das Papier abziehen, in vier gleich große Teile schneiden und einen
Teil in den Kapselrahmen legen. Aprikosenmarmelade mit Apfelsinensaft
aufkochen und davon etwas auf die Masse streichen. Abwechselnd
Mandelmasse einlegen und die Marmelade aufstreichen. Mit
Mandelmasse abschließen, ein Backpapier auflegen, beschweren
(pressen) und in den Kühlschrank stellen (am besten über Nacht).
Backpapier abziehen, dünn mit kochendheißer Aprikosenmarmelade
bestreichen und in 3 cm breite Streifen schneiden. Diese Streifen
leicht versetzen und schräg in 3 cm Abständen schneiden, so daß
Rhomboide entstehen. In erwärmten (ca. 40 Grad), mit Läuterzucker
verdünnten (die Konsistenz sollte dickflüssig sein) und leicht orange
gefärbtem Fondant tunken. Auf einem Glasiergitter trocknen lassen, in
Papierkapseln setzen und eventuell mit Spritzschokolade und kandierten
Apfelsinenschalen (die man in bestimmten Formen aussticht) dekorieren.

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen