Zum Inhalt der Seite

Apfeltorte Tatin

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen

Rubrik:
Gebäck  Kuchen  Pralinen 

Zutaten:
TEIG
125 g Mehl
1 Spur Salz
1 El. Zucker; (1)
75 g Butter; (1)
1 Eigelb
1 El. ; Wasser; evtl. doppelte Menge
Außerdem
1 1/2 kg Säuerliche Äpfel
200 g Butter; (2)
300 g Zucker; (2)

Zubereitung
Für den Teig das Mehl auf eine Arbeitsfläche geben, mit Salz und
Zucker (1) mischen. Butter (1) dazugeben und den Teig mit den Händen
verbröseln. Eigelb und Wasser dazugeben und alles zu einem
geschmeidigen Teig verkneten. Mindestens 1 Stunde ruhen lassen.
Die Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse herausschneiden.
Die Äpfel in eine feuerfeste, runde Form geben, mit der Butter (2) und
Zucker (2) gleichmässig bedecken.
Die Äpfel bei mittlerer Hitze 5 Minuten im Ofen braten.
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Er soll den
Durchmesser der Backform haben.
Die Äpfel vom Feuer nehmen und mit dem Teig abdecken.
Im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen,
herausnehmen, auf einen Teller stürzen und kalt oder warm servieren.

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen