Zum Inhalt der Seite

Appenzeller Alpenbitter-Parfait

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen

Rubrik:
Desserts  Nachspeisen 

Zutaten:
5 Eigelb
150 g Zucker
1 dl Appenzeller Alpenbitter
1/2 Scheibe Gelatine
30 g Walnüsse; grob gehackt
70 g Gedörrte Aprikosen
-- gewürfelt
1/2 Tl. Lebkuchengewürz
330 g Rahm, 35 o/o

Zubereitung
Eigelbe schaumig rühren. Zucker zusammen mit Appenzeller Alpenbitter
aufkochen und heiss zum Eigelb geben, kalt rühren.
Inzwischen Gelatine einweichen, auflösen und unter obige Masse geben.
Die grob gehackten Walnüsse anrösten, zusammen mit den gewürfelten
Aprikosen und dem Lebkuchengewürz der Parfaitmasse beimischen.
Rahm steifschlagen und unter die obige Masse melieren, in
Parfaitstangen abfüllen und gefrieren.
Serviertip: mit Rotweinsabayon und Cognaczwetschgen servieren.

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen