Zum Inhalt der Seite

Aprikosen mit Vanillequark

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen

Rubrik:
Desserts  Nachspeisen 

Zutaten:
für 4 Portionen
750 g Aprikosen
25 g Puderzucker
2 Vanilleschoten
250 g Magerquark
2 El. Zucker
1 Becher Schlagsahne (200 g)
1 Tafel Zartbitterschokolade (100 g)
1/8 l Schlagsahne
1/2 Beutel Borkenschokolade

Zubereitung
1. Die Aprikosen in kochendem Wasser blanchieren, herausnehmen, unter kaltem
Wasser abschrecken, häuten, halbieren und entsteinen. Die Aprikosenhälften
auf eine Platte legen und mit dem Puderzucker bestäuben.
2. Vanilleschoten der Länge nach halbieren, das Mark herauskratzen. Quark
abtropfen lassen und mit dem Vanillemark und dem Zucker verrühren. Sahne
steif schlagen und unterheben.
3. Die Quarkcreme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und in die
Aprikosenhälften spritzen.
4. Für die Schokoladensauce die Schokolade in Stücke brechen, in einen
kleinen Topf geben und im Wasserbad oder bei ganz milder Hitze schmelzen
lassen. Sahne einrühren. Schokoladensauce auf eine Platte gießen und die
Aprikosenhälften daraufsetzen. Mit Borkenschokolade verzieren.
Als Menüvorschlag:
Vorspeise: Broccoli-Tarte
Hauptspeise: Schellfischfilet mit Sellerie-Möhren-Gemüse
Dessert: Aprikosen mit Vanillequark

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen