Zum Inhalt der Seite

Aprikosen-Pfaffenhütchen

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen

Rubrik:
Gebäck  Kuchen  Pralinen 

Zutaten:
200 g Mehl
75 g ; Zucker
2 Pk. Vanillezucker
1 Spur ; Salz
100 g Butter Oder Margarine
1 Ei, Kl. 3; (1)
2 El. ; Eiswasser
60 g getrocknete Aprikosen
2 El. Mandellikör Oder O-Saft
1 Ei, Kl. 3; (2)
1 El. abgeriebene Orangenschale
40 g Mandeln; gehackt
2 El. Schlagsahne

Zubereitung
Mehl, Zucker, die Hälfte des Vanillezuckers, Salz, Fett, Ei (1) und
Eiswasser verkneten. Teig in Folie wickeln und 1 Std. kalt stellen.
Für die Füllung Aprikosen hacken, mit Likör oder Saft vermengen und 15 Mi
ziehen lassen. Das Ei (2) trennen. Eiweiß, Aprikosen, den restlichen
Vanillezucker, Orangenschale und Mandeln verrühren.
Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 5 mm dick ausrollen. Kreise von 5 cm
o ausstechen. Je 1/4 Tl der Füllung in die Mitte der Kreise geben. Teig
über der Füllung zusammendrücken. Eigelb und Sahne verquirlen. Hütchen
damit bepinseln, auf ein Blech mit Backpapier setzen. Im 175 Grad heißen
Ofen auf der 2. Schiene von unten 18-20 Min. backen. Auskühlen lassen.
Variante: Statt der Aprikosen können sie dieselbe Menge anderer
Trockenfrüchte oder Marzipanmasse verwenden.
:Zeitaufwand ca.: 1 1/2 Stunden
:Kühlzeit : 1 Stunde
:Backzeit : 18-20 Minuten
:Kühlzeit : 1 Stunde

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen