Zum Inhalt der Seite

Aprikosenkuchen

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen

Rubrik:
Gebäck  Kuchen  Pralinen 

Zutaten:
500 g Mehl
1/4 l Milch
30 g Hefe
1 Prise Salz
60 g Butter
1 Ei
2 Tl. flüssigen Süßstoff
2 große Dosen Aprikosen
500 g Quark
3 Eier
3 El. Stärkepulver
Saft + Schale einer 1/2 Zitrone
3 Tl. flüssigen Süßstoff
2 El. gehobelte Mandeln

Zubereitung
Das Mehl in eine Schüssel geben und warm stellen. Die Milch erwärmen und
die zerbröckelte Hefe in die Milch rühren. Eine Vertiefung in das Mehl
drücken; die angerührte Hefe hineingeben und zugedeckt 15 min. gehen lassen.
Dann die Butter auflösen, das Ei, das Salz und den Süßstoff zum Hefeteig
geben, gut durchschlagen und nochmals 10 Min. zugedeckt gehen lassen. In
der Zwischenzeit die Aprikosen gut abtropfen lassen. Den Quark mit allen
anderen Zutaten außer den Mandeln gut verrühren. Den Hefeteig auf einem
Kuchenblech ausrollen, mit der Quarkmasse bestreichen und mit den
Aprikosen belegen. Die Mandeln darüberstreuen und 10 Min. gehen lassen.
Bei 220°C etwa 35-40 Min. backen.

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen