Zum Inhalt der Seite

Auberginen Quark

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen

Rubrik:
Suppen  Vorspeisen 

Zutaten:
3 Auberginen
1 Kl. Zucchini
5 lange, grüne, frische Peperoni
250 g fetter Quark
türkischer Joghurt
Creme fraîche
1 Bund Petersilie
1 Bund Schnittlauch
1 Bund Dill
2-4 Zehen Knoblauch, am besten frischer,
(Menge nach Geschmack bzw. Größe)
ein leckeres Olivenöl
Balsamicoessig

Zubereitung
Das Gemüse in nicht zu kleine Stücke (am besten länglich) schneiden
und in reichlich Olivenöl gar braten. Abtropfen lassen, in Schüssel
geben und abkühlen lassen. Je ca. 150 g Joghurt, Quark und Creme
fraîche dazugeben, des weiteren 2 Eßlöffel gehackte Kräuter und die
gepreßten Knoblauchzehen. Mit Öl, Essig, Pfeffer und Salz
abschmecken. Danach 2 Stunden ziehen lassen und mit türkischem Brot
zum tunken servieren.
Vielleicht hat der ein oder andere von euch das Gericht schon einmal
beim Türken gegessen, ich habe das Rezept nie herausbekommen, und
dann einfach per Zunge mich so nach und nach an den rechten Geschmack
herangetastet und dann verfeinert. Ein paar geröstete Nüsse oder
Sonnenblumenkerne könnten auch noch gut hereinlassen.

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen