Zum Inhalt der Seite

Auberginen in Kokosnussmilch

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen

Rubrik:
Gemüsegerichte  Kartoffel- 

Zutaten:
2 mittl. Auberginen
1 Tl. Gelbwurz
Salz
7 El. Pflanzenöl; geschmacksneutr.
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 Milde grüne Chilischoten
2 El. Butterschmalz
1 Tl. Ingwer; frisch gerieben
2 Tas. Kokosnussmilch
1 Zitrone

Zubereitung
Die Auberginen waschen, trockentupfen, die Stiele und die grünbraune
Kappe entfernen und die Früchte in 5 mm runde dünne Scheiben
schneiden. Die Auberginenscheiben in einen grossen flachen Teller
legen und gut mit dem Gelbwurzpulver und Salz einreiben. Das Öl in
einer grossen Pfanne bei mittlerer Hitze heiss werden lassen und die
Auberginenscheiben auf beiden Seiten darin braten, aber nicht braun
werden lassen; dann auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Zwiebel
schälen und sehr fein hacken. Die Knoblauchzehe schälen und durch die
Knoblauchpresse drücken. Die Chilischoten waschen, von Stiel und
Kernen befreien und längs halbieren. Das Butterschmalz in einem
breiten Topf bei mittlerer Hitze heiss werden lassen und die Zwiebeln
und den Knoblauch darin hellgelb braten. Ingwer und Chilischoten
einrühren und kurz mitbraten lassen; dabei umrühren. Die
Kokosnussmilch dazugeben, umrühren und fast bis zum Siedepunkt kochen
lassen. Die abgetropften Auberginenscheiben vorsichtig in die Sauce
legen, und bei schwacher Hitze bei halb verschlossenem Topf köcheln
lassen, bis die Sauce eindickt. In der Zwischenzeit die Zitrone in
feine Scheiben schneiden und auf einem Teller anrichten,. Den Topf
vom Herd nehmen, das Gericht abschmecken und vorsichtig in einen
vorgewärmte Schüssel giessen. Die Zitronenscheiben separat dazu
reichen. Passt gut zu: Fleisch, Fisch und vegetarischen Menüs.

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen