Zum Inhalt der Seite

Auberginen mit Tomatensoße

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen

Rubrik:
Gemüsegerichte  Kartoffel- 

Zutaten:
Für 4 Personen
1 kg kleine Auberginen
2 Tl. Salz
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
6 Tomaten
4 El. Weizen-Vollkornmehl
1/8 l Olivenöl
1 Tl. gehackter Rosmarin
Salz
weißer Pfeffer
1 Tl. Weizen-Vollkornmehl
1 El. Apfelessig

Zubereitung
Die Auberginen dünn schälen, längs in 1 cm dicke Scheiben schneiden,
mit dem Salz bestreuen und zugedeckt 30 Minuten ziehen lassen. Die
Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und beides würfeln. Die
Tomaten häuten, achteln und die Stielansätze entfernen. Von den
Auberginen die gezogene Flüssigkeit abgießen, die Scheiben abtupfen
und im Mehl wenden. Das ÖL erhitzen. Die Auberginenscheiben nach und
nach von beiden Seiten goldbraun braten, abtropfen lassen und warm
stellen. Die Hälfte des Öls entfernen. Die Zwiebel- und
Knoblauchwürfel im verbliebenen Fett goldgelb braten. Die Tomaten
hinzufügen und 2 Minuten mitbraten. Den Rosmarin, das Salz und den
Pfeffer dazugeben und alles zugedeckt etwa 5 Minuten dünsten. Das
Mehl mit dem Essig anrühren. Die Tomatensauce damit binden; noch 5
Minuten leicht kochen lassen. Dazu schmecken körnig gekochter Reis
oder Maisgrießschnitten.

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen