Zum Inhalt der Seite

Auberginen-Kartoffel-Auflauf

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen

Rubrik:
Aufläufe  Eintöpfe 

Zutaten:
3 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1/8 l Milch
500 g Hackfleisch gemischt
Salz
Schwarzer Pfeffer
Cayennepfeffer
Getrockneter Oregano
2 1/2 sm Auberginen ( ca. 600 g )
1 Pk. Kartoffelpüree
(3 Portionen)
1/2 l Milch
6 Tomaten

Zubereitung
Die Zwiebeln und Knoblauchzehe abziehen, kleinwürfeln bzw. durchpressen.
3 El. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebelwürfel und Knoblauch darin
Farbe annehmen lassen.
Hackfleisch dazugeben, kräftig durchbraten. Mit Salz, den beiden
Pfeffersorten und Oregano herzhaft würzen. Masse aus der Pfanne
nehmen, beiseite stellen.
Die Auberginen putzen, waschen und trockenreiben. In ca. 1 cm dicke
Scheiben schneiden. In der Pfanne in reichlich Öl von beiden Seiten
kurz kräftig anbraten.
Auf Küchenpapier gut abtropfen lassen, mit Salz und Pfeffer bestreuen.
Kartoffelpüree nach Packungsanleitung mit Milch zubereiten. Die
Tomaten waschen und in Scheiben schneiden.
Die Hälfte vom Hackfleisch in eine hohe Auflaufform umfüllen.
Mit je der Hälfte des Kartoffelpüree, Auberginen und Tomaten abdecken.
Restliches Hackfleisch, dann das übrige Püree einschichten.
Restliche Auberginen- und Tomatenscheiben auf der Oberfläche
dachziegelartig anordnen. Mit Salz und Pfeffer und Oregano bestreuen,
etwas Öl darüberträufeln.
Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad ( Gas Stufe 3) knapp 30 Minuten
garen.

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen