Zum Inhalt der Seite

Auberginenbeignets

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen

Rubrik:
Gemüsegerichte  Kartoffel- 

Zutaten:
2 Auberginen
Frischer Majoran
100 g Mehl
150 ml Bier; eisgekühlt
Salz
Fritierfett

Zubereitung
Auberginen schälen und der Länge nach in 5 mm dicke Scheiben
schneiden. Majoran fein wiegen und über die Scheiben streuen. Die
einzelnen Scheiben wieder übereinander legen.
Mehl und Bier verrühren, bis der Teig die Konsistenz eines Crêpesteig
hat. Friteuse auf 180 °C vorheizen.
Jede Auberginenscheibe einzeln in dem Teig wenden, abtropfen lassen
und sofort ins heisse Fett geben. Damit die Teighülle nicht bricht,
Aubergine mit einem stumpfen Holzstäbchen wenden. Wenn sie auf beiden
Seiten eine goldgelbe Farbe angenommen hat, herausnehmen und auf
Küchenkrepp abtropfen lassen.
Auf einer gefalteten Serviette anrichten, erst kurz vor dem Servieren
salzen, da sonst der Teig weich wird.
Tip: Dazu passt Tomaten- oder Paprika-Püree.

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen