Zum Inhalt der Seite

Ausgebackener Fisch

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen

Rubrik:
Fischgerichte 

Zutaten:
Zutaten
750 g Fischfilet
(Schellfisch, Kabeljau, Seelachs)
Zitronensaft
Salz
Für den Teig
100 g Weizenmehl
1 Ei
Salz
1/8 l Milch
1 El. zerlassene Butter
Ausbackfett
(Speiseöl, Kokosfett oder Schweineschmalz)

Zubereitung
Fischfilet waschen, abtrocknen, mit Zitronensaft beträufeln, etwa
1/2 Std. stehenlassen, wieder abtrocknen, mit Salz bestreuen, in
Portionsstücke schneiden.
Für den Teig Weizenmehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine
Vertiefung eindrücken. Ei mit Salz, Milch verschlagen, etwas davon
in die Vertiefung geben, von der Mitte aus Eiermilch und Mehl
verrühren, nach und nach die restliche Eiermilch, zerlassene Butter
hinzugeben, darauf achten, dass keine Klumpen entstehen.
Die Filetstücke mit einer Gabel in den Teig tauchen, schwimmend in
siedendem Ausbackfett braun und knusprig backen, abtropfen lassen.
Beigabe : Kartoffelsalat

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen