Zum Inhalt der Seite

Avignoner Hammelauflauf

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen

Rubrik:
Aufläufe  Eintöpfe 

Zutaten:
750 g Hammelfleisch,
-Keule oder Blatt
Für Die Beize
2 Tas. Rotwein
2 El. Öl
2 Zwiebeln, gross
1 Möhre
5 Petersilienstengel
1/2 Lorbeerblatt
1 Thymianstengel, frisch
1 Spur Salbei
20 g Margarine; zum Einfetten
60 g Speck, fett
Paprika, edelsüss
Thymian, getrocknet
;Salz
;Pfeffer
3 Lorbeerblätter
1 Bd. Petersilie
1/4 Orangenschale

Zubereitung
Fleisch waschen. Knochen auslösen.
Für die Beize:
Rotwein und Öl mischen. In Scheiben geschnittene Zwiebeln und
Möhre, Petersilienstengel, Lorbeerblatt, Thymian und Salbei
dazugeben. Auch die Fleischstücke. Über Nacht ziehen lassen.
Feuerfeste Form mit Margarine einfetten. Fetten Speck kleinwürfeln. In
Paprika wälzen und zusammen mit den Fleischwürfeln, der feingehackten
Zwiebel, wenig Thymian, Salz, Pfeffer und den Lorbeerblätter
schichtweise in die Form geben. Obendrauf ein Petersiliensträusschen
und ein Stück Orangenschale. Die Beize durch ein Sieb in die Form
füllen. Gefettetes Pergamentpapier obendrauf legen.
Im vorgeheizten Ofen 80 bis 90 Minuten backen.
Elektroherd: 220 Grad
Gasherd: Stufe 5
Vorm Servieren Petersilie und Orangenschale entfernen.
Beilagen: Salzkartoffeln und grüne Erbsen.
Als Getränk: Ein französischer Burgunder

Rezept per E-Mail zusenden
Rezept einer Freundin / einem Freund empfehlen